Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Welcher Haarschnitt passt zu meiner Gesichtsform?

Oh Mann! Warum wirken gleiche Haarschnitte an jedem anders? Wieso lassen einem die langen Haare der einen Frau den Mund offen stehen und bei der anderen hat man nur einen kurzen Blick übrig? Kurze Haare sind: Ooohhh! oder Ääähhh?

Das hat ganz oft mit der Gesichtsform zu tun. Ähnlich wie Kleidung die Vorzüge deines Körperbaus betonen oder verdecken kann, kann der richtige Haarschnitt dein Gesicht gut in Szene setzen.

Bei der Wahl deines Schnittes solltest du auf folgende Dinge achten:

Das runde Gesicht: 

Ein rundes Gesicht erscheint länger und schlanker, wenn es mit Volumen am Oberkopf und kürzeren Seiten versehen wird. Es eignen sich Haarschnitte wie ein Pixie-Cut oder ein gestufter Bob. Will man zusätzliche Länge erzeugen, schaffen asymmetrische Schnitte und schräg geschnittene Ponys.

Das ovale Gesicht:

Das ovale Gesicht ist der Vielseitigkeitsmeister! An dieser Gesichtsform sehen viele Haarschnitte gut aus. Ob lange Wellen, Bob-Schnitte oder Pixie-Cuts: Hier funktioniert alles gut, denn die ausgewogenen Proportionen des Gesichts werden bei diesen Glückspilzen von vielen Haarschnitten unterstrichen.

Das eckige/rechteckige Gesicht: 

Um die kantigen und manchmal hart wirkenden Züge des eckigen Gesichtes abzumildern, helfen weiche und geschwungene Linien. Probiere lockige oder wellige Frisuren, seitliche Ponys oder lange, stufige Schnitte. Diese eignen sich besonders gut und können einen aufregenden Gegenpol zu dieser Gesichtsform bilden.

Das herzförmige/dreieckige Gesicht: 

Hier sollte die Stirn nicht noch mehr betont werden und der Haarschnitt das schmale Kinn ausgleichen. Lange, seitliche Ponys und kinnlange Bobs sind ideal. Erzeuge etwas Volumen am Kinn, um die Balance zu halten.

Das lange Gesicht:

Diese Gesichtsform sollte man nicht mit langen glatten Haaren versehen, denn diese lassen es optisch noch länger wirken. Ziel ist es, das Gesicht optisch kürzer erscheinen zu lassen, denn dadurch wirkt es in seiner Schmalheit delikat. Voluminöse Schnitte, Locken und Wellen sowie Fransen oder ein voller Pony sind vorteilhaft.

Der richtige Haarschnitt kann also die Gesichtszüge hervorheben oder ausgleichen, sodass die natürliche Schönheit jeder Kopfform optimal zur Geltung kommt.

Rät dein Friseur zu ein paar Änderungen an deinem Schnitt: Lass dich darauf ein, denn er erkennt deine Gesichtsform sofort und weiß, wie man sie am besten zur Geltung bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert