• 5 Trend Haarfarben + Technik

    Technik 1 :

     

     

    Ansätze wurden gefärbt 6 Asch . Highlights Blondierung 6% wurde zuerst nur in Zone 1-2 aufgetragen.Kurz nach Ablauf der Einwirkzeit, würden die Folien heraus gezogen un d in der Zone 3 würde überall Blondierung aufgetragen.Veredelung Zone 1-2 : 8 Asch Violett

    Zone 3:  9 Violett

    Hier gehts zum Colorpaper 

    Ansätze 5 Kupfer Gold Highlights in Zick Zack abgeteilt, mit Blondierung 9% ( Die Blondierung würde nur an einer Seite Hoch gezogen)  siehe ( Technik Bild ) Veredelung 9 Kupfer

    zum Shop

    Step 1 : 3 Zöpfe siehe Bild . Außerhalb des Zopfes Blondierung 6% auftragen + Colorper 2.1.

    Abspülen Ansätze mit 7 Asch und auf den Hellen Längen je in Wechsel 9 Violett und 9 Rot ( Rose ton )

    Zum Stielkamm 

    Klassische gewebte Highlights

    Blondierung 3 % und Colorpaper 3.0

    Ansätze Parallel mit einem 8 Gold eingefärbt .

    Veredelung 9 Gold Kupfer

    Semipermanente Farben auf hellem Untergrund ( Kachelabteilung )

    1 : Rot und Klarton ( Auf ein Rose )

    2 : Rot und Gelb und Klarton ( Auf ein Luchs )

     

    Zum Shop

  • Granny Hair Silber Blond Tutorial

    Schritt für Schritt zum perfekten Ergebnis:

    Step 1 Folie an Folie
    – Flash Lift + 6% (20Vol)

    Step2 Blondierung in der Flasche
    – Flash Lift +3% (10Vol)

    Zone 1 – Shades Cream 
    – 06Na+ 03Na + 3% (10Vol)

    Glazing 1 – Shades Gloss                    
    + Processing Solution
    – 09T(20g )+ 09B(20g) + 06T (10g )

    Glazing 2 : Shades Gloss Solution
    – 09T (20g)+ 06T (20g)+ Processing

    Hot Tipps:

    Na natur asch / T blau – Silder / B Beige /

    Für ein langanhaltendes GRAU braucht ihr einen weißen Untergrund! -Immer eine T-Nuance ( Blau ) mit einer B-Nuance (Beige ) mischen, das gibt mehr Tiefe! -Lasst es lange genug einwirken (mindestens 15 Min.) und mischt das Glazing so hell wie ihr es mögt!

    Und hier das Video:

  • WEISSE HAARE | GRANNY LOOK

    White Hair / Weisse Haare Tutorials

    Aktueller Mega-Trend und die wohl derzeit meist gewünschte Haarfarbe dieser Welt: Weißes Haar. Es ist ein fast pigmentloses Haar, dass mit viel Aufwand, nicht nur für den Friseur und den Kunden, sondern auch für die Längen und Spitzen behandelt werden muss. Tipp’s und Trick’s für weiße Haare bekommt ihr in meinen Tutorials.

    Mein persönlicher Tipp:  Je dunkler die Naturtonhöhe (unter einer 6), umso schwerer ist es ein weißes Haar zu blondieren. Kein Friseur sollte versprechen, dass das Ergebnis am Ende auch wirklich Weiss wird. Wenn die Ausgangshaarfarbe und der Pflegezustand die Voraussetzungen erfüllen, solltet ihr dennoch die Kunden auf folgendes Hinweisen:  pflegen und regelmäßig die Haarfarbe aufzufrischen.

    Pastel Blond, Handwerk bleibt Handwerk von Friseuren
    Komplette Veränderungen. Für einen Friseur das schönste oder das schlechteste. Ein Friseur entscheiden hierbei über deine nächsten Wochen in der
    mehr lesen
    Asch Blond Technik mit dunklem Ansatz
    Asch Blond Ansatz Ton 4 Natur mir 3% Blondierung mit 9% ( 9% weil sehr dickes festes Haar ) Veredelung
    mehr lesen
    5 Trend Haarfarben + Technik
    Technik 1 :     Ansätze wurden gefärbt 6 Asch . Highlights Blondierung 6% wurde zuerst nur in Zone 1-2
    mehr lesen
    Granny Hair der Trend der sich hält
    Mehr zu den aktuellen Haarfarbentrends von 2018, findet Ihr auf der Seite von OTTOinSITE, mit einem sehr ehrlichen Interview mit
    mehr lesen
    Mit einmal graue Haare und dann noch Natur …
      Weiter zum Blog  
    mehr lesen
    Daniel Golz Friseur Tools
    Das Colorboard ermöglicht das Anwenden von vielen unterschiedlichen Farbtechniken und stellt eine echte Arbeitserleichterung bei Freihand-Techniken wie Balayage, Ombré, Softombré,
    mehr lesen
    Weisse Haare
    Schritt für Schritt zum perfekten Ergebnis
    mehr lesen
    Granny Hair Silber Blond Tutorial
    Schritt für Schritt zum perfekten Ergebnis: Step 1 Folie an Folie – Flash Lift + 6% (20Vol) Step2 Blondierung in
    mehr lesen
    WEISSE HAARE | GRANNY LOOK
    mehr lesen