Balayage Technik, leichtes arbeiten mit dem Stielkamm 4.0

EHRLICHE HAAR TUTORIALS

Stielkamm 4.0 : Leichtes arbeiten als Friseur. Schneller und leichter, da der Stielkamm 4.0 länger ist als seine anderen Kollegen. Der Kamm besteht aus Glasfasern, heisst wem die Spitze zu rund ist, kann sich mit einer Nagelfeile die Spitze  einfach spitzer machen. Die Haltbarkeit und Lebensdauer wird durch das made in Germany Siegel unterstützt, auch wenn er Dir 20x mal am Tag herunter fällt !;-) 7 neue Aufgaben in einem Stielkamm erfahre mehr

Blondierung 1: mit 3%

Blondierung 2:mit 6% und zusätzlich mit dem Colorpaper 2.0 oder Colorpaper 2.1 arbeiten.

Veredelung : Tonhöhe 8 (GOLD) + Tonhöhe 9 ( PERL )

weiter zum Shop

Pastellblond, Handwerk bleibt Handwerk von Friseuren

Komplette Veränderungen. Für einen Friseur das schönste oder das schlechteste was es gibt. Ein Friseur entscheidet hierbei über Deine nächsten Wochen in der Gesellschaft. Entweder finden sie es alle nach dem Friseurbesuch viel viel besser oder viel viel schlimmer. Für mich persönlich ist es immer eine sehr schwierige Aufgabe, da Kunden im Friseursalon ganz viel vertrauen in mich und meinem Handwerk als Friseur setzen. Hier heute eine sehr schöne Veränderung. Von Natur Haar zu einem angesagten Blondton. Friseur Handwerk wird meist unterschätzt, denn ein Friseur lernt niemals aus ! 😉

weiter zum Blog 

Foilyage wo ist der Unterschied zu einer Balayage

Blondierungen sind und bleiben schädlich für das Haar. Sie sollten nur vom Fachpersonal benutzt werden.

Der Unterschied zu einer Balayage ist das die Foilage hier mit dem Colorpaper 2.1 (Lang ) erarbeitet wird. Heisst die Blondierung wirkt stärker und macht das Haar heller.

Highlight in Colorpaper : Blondierung mit 3%

Highlight Freihand : Blondierung mit 9%

Veredelung : 9 Hellblond ( Violett )+ 9 Hellblond ( Gold )

Erfahre mehr über das Seminar 3.2 All About Blond

Hier

Mehr zum Handwerkszeug für Friseur

Hier gehts zum Shop

Technik Foilyage

Blond zu färben ist die Königsdisziplin als Friseur

Im Internet sieht immer alles so einfach aus – laut Kundenaussagen.

Die meist gewünschte Haarfarbe in einem Friseursalon ist und bleibt Blond und das auch noch so hell, wie es geht.

Dass das aber nicht immer so werden kann, weiß jeder Friseur und hat die ein oder andere unangenehme Erfahrung machen müssen.

Wie z.B.:

  • Kunden kommen eine Woche nach dem letzten Friseurbesuch wieder in den Friseursalon und beschweren sich darüber, dass die Haarfarbe schon nach einer Woche zu warm (gelb) geworden ist.
  • Friseur erreicht nicht das gewünschte klare blond beim Blondieren. Das einzige was klar ist,  ist dass die Haare es irgendwann nicht mehr mit machen.
  • Komplementärfarben und der Farbkreis – muss man sich daran halten? JA im folgenden Fall: Wenn Friseure versuchen ein gelbes Haar zu eliminieren mit einer zweiten Farbe, die als Veredelung über die Haare gegeben wird. Die richtige Komplementärfarbe als Friseur zu treffen erfordert ein hohes Maß an Fachwissen. Oft geht es auch  in die Hose.  Die Kundin ärgert sich natürlich darüber, aber noch mehr ärgert sich der Friseur, dass er nicht die richtige Farbe erwischt hat.
  • Friseure kennen auch den kleinen Mann im Ohr, der einen nur verwirrt beim aussuchen der richtigen Komplementärfarbe.
  • Auch diesen Fall kennen Friseure nur zu gut – den Kundenwunsch: Graue Haare. Meistens ist es so, dass Kundinnen nach drei Wochen wieder den Friseursalon betreten, nachdem sie den grauen Farbton bekommen haben und nun eher wie eine grüne Granny aussehen.

Aus diesem Grund habe ich mich für das Thema BLOND entschieden in meinem neuen USB Seminar 3.2. Richtiges einsetzen der Komplementärfarben, die Vorbereitung für Kunden: was sollte Friseur alles in einem Beratungsgespräch anmerken, so dass auch Kundin den Blondton zu Hause optimal pflegen kann. Richtiges einsetzen der Oxidanten und die richtigen Techniken sind ausschlaggebend dafür, wie hell oder gelb ein Haar wird.

Hier ein Überblick der Themen:

weiter zum Shop

Seminar 3.2 All About Blond

Wolltest du schon immer deine Farben und Blondierungen besser verstehen? Wann du welche Techniken anwendest um die gewünschte Aufhellungen bei deinenKunden zu erreichen?

Dann könnte das neue Seminar 3.2 All About Blond etwas für dich sein.

Blondier- und Hellerfärbungs  Prozesse,  sind für einen Friseur die Königsdisziplin. Ein hohes Maß an Fachwissen, Produkt Know-How sowie die Farblehre, sind für diese Dienstleistung eine unabdingbare Voraussetzung. Das Online Seminar ,,All About Blond 3.2“, wird der Farbkreis, alle Komplementärfarben und die oxidative Produkttypen die in einem Friseursalon existieren, verstendlich erklärt. Wann sollte welche Technik angewendet werden, um die perfekte Aufhellung zu erzielen! 

 

Über 120 Minuten geht es unteranderem um die Beratung, Tipps und Tricks, um den Kundenwünschen ab Tontiefe 6 gerecht zu werden. Das Seminar vermittelt Sicherheiten, damit die Dienstleistung für einen Friseur zum einem leichter durchführbar ist und zugleich den Kundenwünschen gerecht werden kann.

Was Ihr für das Seminar benötigt, sind ein Farbpinsel, eine Farbschale und Blondierung. Dieses Video-Seminar ist Firmen unabhängig und kann mit allen Farbprodukten  in einem Friseursalon umgesetzt werden.

 

INHALT

-Warum Blond ?

-Blond – Beratung

-Der neue Farbkreis

-Richtiges Einsetzen von Komplementär-Farben

-Was ist beim heller Färben zu beachten

-Was beim Blondieren zu beachten

-Extreme Aufhellung und Technik

-Welche Technik für welches Ergebnis

-Pastel Blond

ACHTUNG dieses Seminar ersetzt kein Seminar in live und es wird nur für Friseure empfohlen, ab dem ersten Gesellenjahr.