Haarausfall bei Männern, na und?!

Na … heute Morgen nach der Dusche viele Haare gefunden und jetzt hast du Angst, dass dir deine Haare die Kündigung schreiben? Steigt vor deinem inneren Auge das Bild deines Mathematiklehrers auf, der versuchte, seine Halbglatze mit einer dünnen langen Haarsträhne zu verstecken? 

Das muss nicht sein. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen ist ein Verlust von 100 bis 150 Haaren am Tag völlig normal.

Allerdings gibt es auch bei Männern extremen Haarausfall. 

Das Haar wächst im Alter langsamer und die Wachstumsphasen der Haarfollikel verkürzen sich. Das zeigt sich aber bei jedem Mann anders.

Neben krankhaften Varianten, Verletzungen und diffusem Haarausfall ist nämlich bei Männern der genetisch veranlagte Haarausfall die häufigste Ursache für schwindendes Haupthaar.

Deine Haare reagieren stark auf das Hormon Testosteron und dessen Stoffwechselprodukt 5alpha-Dihydrotestosteron (DHT). Dieses verkürzt den Lebenszyklus des Haares, was dazu führt, dass es eher ausfällt und dünner nachwächst. Deiner Haarwurzel ist es dann egal, ob du 20 oder 70 bist… durch DHT verkümmert sie und bildet kein neues Haar mehr. Game over!

Kann man dagegen etwas tun?

Bedingt. Natürlich trägt eine gute Kopfhaut- und Haarpflege und gesunde Ernährung zur Stärkung der Haarfollikel bei und damit zu einer besseren Haarproduktion. Allerdings kann man(n) nichts an seiner genetischen Veranlagung ändern. Diese schreibt den Weg des Haarverlustes vor.

Nicht immer steht der anlagebedingte Haarausfall unbedingt im direkten Zusammenhang mit dem Alter. Das zeigen viele junge Männer, die ihre schwindende Haarpracht völlig selbstverständlich tragen. Egal ob Geheimratsecke, Tonsur oder gelichtetes Haar – es gilt das Gleiche wie für volles Haar – mit der richtigen Frisur und Einstellung siehst du einfach attraktiv aus.

Also: Hadere nicht mit jedem verlorenen Haar und frage deinen Haarfachmann, wie du betören kannst.

Männer stylen auch!

Die Zeiten, in denen dem Mann nur Wasser und Seife für ein fantastisches Aussehen zugesprochen wurden, sind dankenswerterweise vorbei.

Außerdem brauchen Männer genauso eine Me-Time und Pflege wie alle anderen. Sich zu stylen, heißt auch, sich um sich selbst zu kümmern und das sollte Mann definitiv tun und genießen.

Je nachdem, welche Haarlänge und welchen Schnitt du hast, helfen dir verschiedene Produkte dabei, deinen Look zu definieren und zu perfektionieren.

Diese sollten gleichzeitig Pflegestoffe enthalten, die zu Deiner Haarstruktur passen.

Hier sind einige gängige Produkte:

Haargel oder Styling Gel: 
Je nach eingesetzter Menge erzeugst du einen starken Halt und glänzendes Finish bei kurzen Haaren. Definierte Frisuren wie der Brow Flow bekommen durch ein Haargel einen lässigen Look.

Haarwachs: 
Bietet mittleren bis starken Halt und ein mattes Finish. Haarwachs eignet sich gut für kurze bis mittellange Frisuren und strukturierte Looks.

Haarpomade: 
Gibt mittleren Halt und ein glänzendes Finish. Sie ist gut für retro-inspirierte Frisuren oder klassische Looks. Trage die Pomade mit gespreizten Findern auf das Haar auf und bringe die Frisur in den gewünschten Style. Taste dich bei der eingesetzten Menge heran, um einen öligen Look zu vermeiden.

Haarspray: 
Zum finalen Fixieren der Frisur und für zusätzlichen Halt ist das Haarspray unabkömmlich. Haarspray kann gut mit anderen Stylingprodukten kombiniert werden. Das Spray sollte aber nicht zu übermäßig aufgesprüht werden, sonst sieht dein Haar starr und helmartig aus.

Haarschaum: 
Ideal für lockiges oder welliges Haar, um Locken zu definieren und Frizz zu kontrollieren. Der Haarschaum sollte mit Bedacht und vor allem in den Längen und Spitzen eingesetzt werden, damit er die Locken nicht erdrückt. Dann lässt der Haarschaum die Locke aufspringen und das Haar sieht voll aus.

Texturierende Sprays oder Pasten: 
Sie eignen sich hervorragend für ein unordentliches, lässiges Aussehen mit mehr Struktur und Volumen. Deinen French Cross kannst du damit in Form bringen. Das Styling ist sehr simpel und du kannst deine Haare in wenigen Sekunden akkurat oder etwas wilder stylen.

Es ist wichtig, das richtige Produkt für deinen Haartyp und deinen gewünschten Stil auszuwählen. Dein Friseur hilft dir gerne bei der Auswahl.

DateYourBeauty Friseur App
dateYOUR beauty
für Friseure
dateYourbeauty Kunden App
dateYOURbeauty
für Kunden