Das graue Haar (Granny look)zählt zu den bunten Haarfarben. Aus einem Micro-Trend wurde ein Trend. Damit dieser Farbton schön aussieht, muss das Haar regelmäßig gefärbt und gepflegt werden.

Rainbowhair: der neue Megatrend. Selbst die Vogue ist hin und weg. Um diese Töne möglich zu machen muss der Untergrund, also die Haarfarbe, sehr hell sein. Dieser Wunsch hat seinen Preis: regelmässige Friseurbesuche und Pflege.

Wem der Megatrend zu heftig ist, kann die softe Variante ausprobieren. Hidden Rainbow-Color: Hier wird nur das untere Drittel gefärbt und der Träger kann hierbei selbst entscheiden, wann es sichtbar ist und wann nicht;-)

Colombre: Viele Frauen haben sich im letztem Jahr die Haare in den Längen und Spitzen aufblondieren lassen. Die beste Voraussetzung für den kommenden Trend: Bunte Farben auf die Längen und Spitzen. Von grellen Tönen bis Pastelfarben – hier ist alles möglich. Tipp: Das Geheimnis heisst semipermanente Haarfarben.

Zum Tutorial