Warum bist du eigentlich Friseur geworden! Gegenfrage : Warum bist DU kein Friseur geworden ?

Spass bei Seite mal in Ernst, Ich finde wer arbeitet um Millionär zu werden der macht etwas falsch. Zuerst sollte man sich einen Beruf aussuchen der einem Spass macht, wo man morgens gerne aufsteht und zur Arbeit geht. Ich habe diesen Beruf gefunden, nämlich Friseur mein Traumberuf. Das meiste was man ja immer hört  „Friseure verdienen nichts „! Dem gebe Ich nicht recht, Ich habe mich schon vor 15 Jahren immer weiter entwickelt, Seminare besucht, meine Stammkunden hege und pflege Ich nach wie vor, habe mich als Person so nach vorne gebracht durch Ehrgeiz und eigenen Antrieb gerade weil es mein Traumberuf ist. Und kann heute sagen “ Ja ich verdiene sehr gut als Friseur “ ! Und meinen Traum verwirklicht eigene Friseur-TOOLS zu entwickeln!

 

Zu “ jeder Bestellung“  im Shop Daniel Golz gibt es ein Armband Gratis ! zum Shop 

One comment on “WARUM BIST DU EIGENTLICH FRISEUR GEWORDEN ???”

  • Tina

    Reply

    Hallo!!!
    Auch ich arbeite in meinen Traumberuf Friseurin……ich gehe jeden Tag gern zur Arbeit und wir sind ein tolles Team……mir war es immer wichtig was zu lernen wobei ich Spaß habe……und ich auch viele dankbare Kunden habe……
    Immer wieder geht ein großer Stolz durch das ich diesen Beruf gelernt habe und die Kunden vertrauen zu mir haben…..
    Der einzige Nachteil ist bei mir wirklich der Verdienst…….sicherlich gibt es Friseure/in die über den Durchschnitt verdienen……aber es zählen nicht alle dazu……

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.